07.06.2011

Wie klingt Armut?

Der zweite große Wettbewerb von Hinz&Kunzt und AUDIYOU - Jetzt stehen die Gewinner fest! +++++

Motiviert aus den Erfahrungen aus dem vergangenen Jahr, gab es auch in 2011 wieder einen Wettbewerb, zu dem die Hamburger Obdachlosenzeitung Hinz&Kunzt und AUDIYOU aufriefen. 

 

Die Jury hatte auch dieses Mal keinen leichten Job. Immerhin hatten über 30 Schüler aus Hamburg und Umgebung einzeln und in Gruppen gearbeitet und ein Dutzend Beiträge produziert. Letztendlich stand fest: Alle Beiträge sind gelungen! 

Nach langem Überlegen fiel die Wahl für Platz 1,2 und 3 auf Beiträge, die sich besonders gut, gefühlvoll oder kreativ mit dem Thema "Armut" auseinandersetzen. Außerdem wurden noch drei vierte Plätze vergeben.

Am 07. Juni wurden nun die Preise in der Zentrale von Hinz&Kunzt vergeben. Mit dabei waren alle Jurymitglieder -  von Hörfunkprofi Andreas Bell bis hin zu Hinz&Kunzt Verkäufer Rainer Rühmke. Auch Jury-Mitglied Sascha Draeger (Der Sprecher von Tim aus den TKKG-Hörspielen) war mit von der Partie.

Für alle Gewinner gab es neben den Urkunden auch Sachpreise wie Mikrofone, mobile Aufnahmegeräte oder Audiosoftware. Auch gab es für alle anwesenden Produzenten Hörspiele von TKKG.

 

Gewonnen haben:

1. Platz 

Manon Funke

Titel:  Warum steckt in Armut Mut?

2. Platz

Madita Plaß, Svea Helmers, Jana Siegert, Jasmina Schlitt und Melina Cords

Titel:  "Die Höllenfahrt der armen Leute"

3. Platz

Klasse VK9 Stadtteilschule Hamburg-Mitte Griesstraße

Titel:  Brief, Werbespot, Interview

4. Plätze:

- Felix Paul

Titel: "Trauer und Leid"

- Dabro and Friends

Titel: "Was Dreh'n"

- Die Radiofüchse

Titel: "Armut und Gesundheit"

 

Wir gratulieren den Gewinnern und bedanken uns bei allen Teilnehmern für den großartigen Einsatz! 

 

All Beiträge können ab jetzt auf AUDIYOU angehört werden. 

(Einfach wettbewerbhk2011 in das Suchefeld eingeben)

 

Kommentare