04.06.2013

Hinz&Kunzt-Wettbewerb "Anderssein": Alle Beiträge sind ab sofort hier zu hören.

Wettbewerbsbeiträge können hier angehört werden

4. Juni 2013: schon eine Stunde vor der Preisverleihung in den Räumen von Hinz&Kunzt in der Hamburger Innenstadt standen die ersten Schülergruppen vor der Tür. In vielen Gesichtern war Vorfreude und auch etwas Spannung zu sehen. Drinnen wurden letzte Dinge vorbereitet und die Organisatorinnen Isabel Schwartau (Hinz&Kunzt) und Stephanie Landa (AUDIYOU) besprachen noch Details mit den Jurymitgliedern Alexandra Wrann (freie Hörfunkjournalistin), Sascha Draeger (Sprecher und Regisseur), Reiner (Hinz&Künztler) und Georg Dunkel-Schwaderer (Medienpädagoge).

Bei der Veranstaltung standen dann junge Menschen aus Hamburg, Lüneburg, Mölln und Ahrensburg beieinander. Sie lauschten gespannt den Worten der Jurymitglieder. Denen war es diesmal besonders schwer gefallen, Entscheidungen zu treffen. Deshalb wurden Preise für gleich zwei Kategorien vergeben -Musik und Hörspiel. Hinzu kam noch ein Sonderpreis für eine besondere Idee.


Und hier sind die Preisträger und ihre Beiträge:

Musik:

1. Preis   Projekt Elbstation Akademie:  Zeit für Veränderung

2. Preis   "Die heißen Reifen" (Schülerband der Schule für Körperbehinderte Hirtenweg Hamburg): Hey Lisa

3. Preis  Anderssein, Getie und Sandra    Schülerinnen der Gretel-Bergmann-Schule

Hörspiel

1. Preis  Woldenhorn-Schule (Förderzentrum Schwerpunkt Geistige Entwicklung):Saalims Geschichte

2. Preis  Nina D.: Help for a better life

3. Preis  Projekt Elbstation Akademie: Der Neue

Sonderpreis

Jurek und Antka: Anderssein - ein besonderes Interview


Vielen Dank an SoundService GmbH für die tollen Geräte und an die Ohrlotsen für die CDs.

Und hier geht es zu den Beiträgen

Kommentare