Ganzes Wort ?
  • Gib '+' oder '-' für Verknüpfungen/Aus-schlüsse ein: 'Hund +bellen' oder 'Wind -Sturm'
  • Gib ein '|' für eine ODER-Suche ein: "Hund | Schaf"
  • 'ganzes Wort' findet 'Hund' aber nicht 'hundert'
  • Mit Anführungszeichen kannst du einen ganzen Satz suchen: "Ein Sommertag im April"
Audiyou Forum
Du musst dich einloggen, wenn du im Forum etwas posten möchtest.
Hier kannst du dich einloggen.
Thema ohne neue Antworten

Suche starken Mikrofonwindschutz für Sturmaufnahmen


 Autor
Nachricht 
Verfasst am: 13.11.2018
Accelerater
Themenersteller
Dabei seit: 09.09.2018
Beiträge: 3
Hallo Leute und Interessierte.

Ich habe eine schwierige Frage,

meine Leidenschaft ist es, Windgeräusche in der Natur d.h. Geräusche von Gegenständen, Bäume, Häuser, Antennenmasten, usw. also alle Geräusche die durch Windum-bzw durchströmung erzeugt werden aufzuzeichnen.

Bei Windböen ist dies auch mit den gängigen Fellschutzsystemen auch kein Problem.

Bei Sturmböen ist hier jedoch Feierabend.

Gibt es eine Möglichkeit ähnlich wie bei den Stereokopfmikrofonen, welche sich in einem künstliche nachempfundenen Gehörgang befinden?

Ich meine als Mensch mit seinen Ohren können wir uns etwas seitlich zum Wind drehen und hören dann ohne Einschränkungen.

Gruß
Stefan

Verfasst am: 13.11.2018
freiehoerspielmusik
Dabei seit: 20.02.2013
Beiträge: 48
Eine Möglichkeit in der Aufnahmetechnik mit einem Mikrofon bestünde darin, sich mit der Mikrofonkapsel nicht direkt nach vorn in den Wind zu stellen, sondern sich genau umgedreht (quasi zur Spiegelachse), die Kapsel in 180° entgegen dem Wind auszurichten. Dabei könnte der eigene Körper, mit dem man sich praktisch hinter dem Mikrofon befände, als zusätzlicher "Popkiller" eingesetzt werden.

Das Mikrofon sollte so geschützt, auf eine starre Fläche hin ausgerichtet sein, auf die heftiger Wind trifft, z.B. eine Ecke einer Hauswand, einem Auto oder Holzplatte ö.ä. um das charakteristisch "druckvoll aufprallende Geräusch" von diesem Material aufnehmen zu können.

Da dies mit einigem Abstand geschieht, da ansonsten heftig auftreffender auf die Mikrofonkaspel potentiell eine Aufnahme ruinieren würde, gehen dann natürlich auch die charakteristischen tiefen Bassfrequenzen verloren, die man dann in einer Audio-Nachbearbeitung mit dem Equalizer und dort starker Anhebung der bassfrequenten Bereiche wieder hinzufügen muss.

Ein probates Mittel im Gegensatz zum Fellschutz ist auch, das Mikrofon einfach in einer Einkauf/Tragetasche aus Baumwolle zu stecken. Das hat den Vorteil, das auch die frequenten Höhenanteile im Gegensatz zum Fellschutz nicht so stark abgedämpft werden. Ist die Tasche im Winkel günstig ausgerichtet, lassen sich dadurch recht gute Aufnahmen auch bei stärkeren Windverhältnissen schaffen.

Allerdings sind "heftige Sturmböen" aufnahmetechnisch doch ein recht schwieriges Unterfangen und auf Grund der vollkommen willkürlichen Strömungsverhältnisse des Windes braucht man schon auch eine große Portion Glück und Geduld, um eine tatsächlich gelungene Aufnahme erzielen zu können.
Da ist es natürlich weit einfacher, diese charakteristischen Sturmgeräusche im Studio zu simulieren.

Bespielsweise mein FX-Geräusch "Tornado" (Link zum Sound) habe ich im Studio durch entsprechend sanfte und sich steigernde Anpuststärken auf die Mikrofonkapsel mit o.g. Audio-Nachbearbeitung für die "Drucksimulation" realisiert.

Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig weiterhelfen und wünsche dir viel Erfolg bei deinen Aufnahmen.
Verfasst am: 26.11.2018
Accelerater
Themenersteller
Dabei seit: 09.09.2018
Beiträge: 3
Vielen Dank für die ausführliche Antwort.

Ich werde sie berücksichtigen.
Optionen:


Du musst dich einloggen, wenn du im Forum etwas posten möchtest.
Hier kannst du dich einloggen.


Free MusicHey, ich wars nicht - M.H. & J.E.SCH|
Free MusicKomm zu mir, ich bin hier - MH&JES|
FieldrecordingFlughafen Sharm el Sheikh|
FieldrecordingFussball in der Kreisliga|
Free MusicTralfamadore Nights|
Free Musicpeaceful bass|
Free SoundsGrashüpfer (Chorthippus bornhalmi)|
Free SoundsFeld-Grashüpfer|
Free MusicHeut, komme ich vorbei|
Free MusicClocktale|
scrollUpscrollDownplaystop

Trage hier deine URL ein:

Linktext: